Shownotes zum Podcast:

Susanne Rey ist authentische Führungskraft, Internationale Speakerin und Beraterin.

Susanne Rey ist passionierte Führungskraft und eine großartige Power-Business-Frau. Kein Wunder, dass sie über 7 Jahre bei Europas größtem Discounter die Verantwortung für ca. 200 Mitarbeiter trug. Bis sie sich entschied ihren eigenen Weg zu gehen! Genau damit lebt sie heute ihrer Generation vor, wie man Verantwortung und Führung übernimmt- fürs Leben sowie fürs Team.
Sie zeigt Unternehmen, wie sie das Potential der nächsten Generation gewinnen, entwickeln, motivieren und halten können. Sie zeigt Menschen, wie sie ihr wahres Potential im Business entfalten können. Ihr Wissen geht von Business Strategien über Führung, bis hin zu der authentischen Positionierung über Social Media. Dabei ist sie stets überzeugend, natürlich und durchdringend und vor allem 100% ehrlich!

Was du aus dem Gespräch mit Susanne mitnimmst:

  • Erst mal tief durchatmen —> genieß, wie weit du schon gekommen bist
  • Erfahrung kommt von erfahren! Geh deinen eigenen Weg
  • Lerne von Experten – suche dir deinen Sparringspartner oder Coach. Du musst das nicht alles schaffen!
  • Be the leader of your own life

Blog zum Podcast:

Erfolgreich und mit vollem Herzen dabei – nach dem Abitur hat sie eine Ausbildung begonnen und war direkt für 7 Jahre in einer Führungsposition bei Europas größtem Discounter Europas mit über 200 Mitarbeitern!

Mit 21 Jahren kam sie dann mit dem Gedanken in Kontakt: “Es muss noch mehr im Leben geben als das.” – Und seitdem hat sie eine komplett neue Richtung eingeschlagen.

Susannes Mission ist es heute, Unternehmen zu zeigen, wie sie das Potential der neuen Generation am besten finden, entwickeln und nutzen können. Sie lehrt, wie das eigene Potential sich im Business entfalten lässt!

Faszination “Reisen”

Susanne erzählt uns von ihrer Leidenschaft zum Reisen, wie diese zu ihrer internationalen Karriere geführt hat, und wie sie das Alleinreisen geprägt hat.

Sie gibt uns mit: wir sind überall Ausländer und wir haben generell kein Verständnis für Dinge, die wir nicht kennen. Bevor du etwas erlebt hast, kannst du es nicht wissen. Also probiere aus, traue dich aus deiner Komfortzone! Aus diesem Grund lernt Susanne lieber aus Erfahrungen.

Die neue Generation

Die Arbeitswelt hat sich verändert – so weit, dass man schon fast von überall aus arbeiten kannst. Die Unternehmen suchen sich nicht mehr die Bewerber aus, die Bewerber suchen sich die Unternehmen aus. Und für die Unternehmer stellt sich umso mehr die Frage: Wie schaffe ich es, die Leute da zu packen, wo sie wirklich motiviert sind?

Heute ist man auf der Suche nach sogenannten “Intrapreneuren”. Menschen, die für sich selbst als Entrepreneure funktionieren und sich selbst motivieren. Und diese sind am Kommen. Die Denkweise heute ist eine andere – es gibt viele motivierte und wissbegierige junge Menschen, die bereit sind, etwas zu bewegen.

Unsere geliebte, altbekannte Komfortzone

Dennoch bleibt auch heute noch in der neuen Generation die Komfortzone ein ewiges Problem – Angst vor Neuem, Angst vor großen Schritten. Oft stellt sich die Frage: Was soll ich denn sonst machen? Was kann ich überhaupt?

Wir leben auch heute noch oft im Zweifel, nicht gut genug zu sein.

Susannes Tipp?

Bevor du den großen Schritt machst, teste zuerst das Wasser. Öffne dich für neue Erfahrungen und schaue dich erstmal um. Und vor allem, frage dich erstmal: Was will ich wirklich?

Susannes Tipps für konstanten Erfolg

  • Kennst du den Hype nach einem lebendigen Event mit unglaublich vielen neuen Eindrücken? Er verfliegt schnell, und nur etwa 1% der Menschen bleiben dran.
  • Was garantiert helfen kann? Suche dir einen Sparringspartner! Versuche nicht alles alleine zu schaffen, sondern suche dir jemanden, der schon hat, was du erreichen willst. Lerne von den Besten – hart aber herzlich.
  • Zusammen ist man stark – dasselbe gilt fürs Netzwerken. Vor allem wir Frauen sollten aufhören, Angst zu haben, uns lächerlich zu machen oder schlechter abzuschneiden.
  • Jeder hat seinen eigenen Erfolg, jeder findet seine Menschen.

Generation Persönlichkeitsentwicklung

Die Industrie der Persönlichkeitsentwicklung wird in den nächsten 10 Jahren zu der größten und wichtigsten Industrie der Welt werden – warum? Das Schulsystem versagt und die Menschen wachen auf – nach jahrelangem Autopilot, jahrelanger Fremdbestimmung.

Es ist Zeit für die Generation Persönlichkeitsentwicklung. Die Zeiten ändern sich, und wir sind auf einem guten Weg.

Susannes Tipps an die neue Generation

  • Jede Stimme ist wichtig. Wenn du etwas zu sagen hast, von dem andere profitieren können, sag es. Du hast deinen Platz da draußen und es gibt die Menschen, die genau das hören müssen, was nur du ihnen sagen kannst.
  •  Du bist nicht für jeden. Nicht jeder wird dich mögen, nicht jeder dich verstehen. Das ist okay und normal. Öffne dich und die richtigen Menschen kommen zu dir.
  • Du musst wissen, wen du mit deiner Message erreichen willst. Du als Mensch hast deine ganz eigene Zielgruppe, die auf deine Worte wartet.

Über Coaches in unserer Zeit

Die Meinung zu Coaches in Deutschland ist nach wie vor recht gespalten – immer noch ist es zu sehr als Schwäche angesehen, sich einen Coach zu suchen.

Außerdem will sich kaum jemand einen guten Coach leisten, dabei ist hier vor allem die Frage wichtig: Was bist du dir wert? Wenn du es dir wert bist, in dich selbst und deine Entwicklung zu investieren, dann kriegst du den Betrag immer zusammen.

Aber auch die hohe Anzahl an Coaches heute macht es nicht gerade einfach, sich in dem Markt zurecht zu finden – jeder kann sich Coach nennen. Dabei ist eine gute Ausbildung sehr wichtig und unverzichtbar, wenn man konsequent jemandem helfen will.

 

Hier findest du alles über Susanne:

https://www.instagram.com/_susanne_rey/

https://www.susannerey.com/